Image

Geschichten sind meine Leidenschaft!

Es gibt unzählige Arten und Weisen Geschichten zu erzählen und jede hat ihre Berechtigung. Die Frucht jeder guten Geschichte aber besteht in den Vorstellungen und den Bildern, die im Leser erzeugt werden. Diese zu einem spannenden, aufreibenden, trostvollen, liebreizenden und vielseitigen Ganzen zu verknüpfen, ist die große Herausforderung, der man sich als Autor stellt. Ganz egal, ob die Geschichte als Film oder Serie, Spiel oder Buch erzählt wird – der Ursprung des Ganzen liegt in der Vorstellung des Erzählenden. Und das Fundament, auf dem eine neue oder eine wiedererzählte Geschichte in die Welt tritt, ist immer die Form, die ihr die Sprache gibt.

Dieses Fundament zu formen und daran zu arbeiten, ist eine Herausforderung, der ich mit dem Schreiben fiktionaler Werke begegne. Vor allem die historische Fiktion eröffnet ein Spannungsfeld zwischen dem Damals der Protagonisten und dem Heute des Lesenden. Es ermöglicht uns, Vergangenes zu erfahren und in Beziehung zu unserem eigenen Leben setzen. Hinter den historischen Fakten stehen Lebensgeschichten und Schicksale, die uns in die moralischen Gründe der Protagonisten blicken und bei jeder Handlung mitfiebern lassen. Ihre Erlebnisse, ihre Kämpfe, ihre Zweifel und ihre Freuden binden uns an sie und zwingen uns, über die Welt – damals, wie heute – nachzudenken.

Begeisterndes Eintauchen in die Vergangenheit macht meine Bücher ebenso aus wie kindliche Neugier und der Drang, die Handlungsgründe der Protagonisten zu durchdringen und zu verstehen.  Wenn vermeintliche Helden, missverstandene Bösewichte, leidgeplagte Glücksritter und furchtsame Abenteurer zum Leben erwachen, dann entsteht der kreative Strom zahlloser in Worte gekleideter Bilder, voll von Wut und Angst, Neid und Großmut, Liebe und Lebenslust, der neugierig macht und Spannung erzeugt.

Erst dann entsteht richtig gutes Kopfkino.

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt

Ludwig Wittgenstein

Wer Enea Ludwig ist...

Enea Ludwig ist...

aufgewachsen im Westen Münchens, wo er heute noch lebt und Romane verfasst.

Enea Ludwig hat...

Philosophie, Geschichte und Musikwissenschaft studiert und konnte es kaum erwarten, auch nach seinem wissenschaftlichen Studium weiter kreativ tätig zu sein.

Enea Ludwig schreibt...

fiktionale Romane, die sich maßgeblich mit historischen Themen beschäftigen.

Enea Ludwig möchte...

geschichtliche Ereignisse durch Spannung und Fiktion in unsere Lebenswelt bringen, um sie in neuem Licht zu betrachten.

Enea Ludwig klingt...

wie ein Pseudonym. Richtig! Mein bürgerlicher Name lautet Korbinian Mayr-Kennerknecht und würde auf einem Buchrücken an Atemnot leiden.

Aktuelle Projekte

Zirkel der Macht (Work in Progress)

Deutsches Kaiserreich, 1906.

Niemand konnte ahnen, welche Wirkungskraft die unscheinbaren Artikel Maximilian Hardens entfalten würden. Die Lawine, die er gemeinsam mit seinem Anwalt Max Bernstein kalkuliert auslöst, bringt binnen eines Jahres das Zentrum kaiserlicher Macht ins Wanken. Die engsten Freunde des jungen Kaisers Wilhelm II. müssen nicht nur um ihre Stellung bei Hof, sondern auch um ihre Existenz bangen.

Zwar lassen Bernstein und Harden den Homosexualitäts-Skandal um den Fürsten Eulenburg – den engsten Freund des Kaisers – aus politischen Gründen eskalieren, doch rechnet keiner der beiden mit den gesellschaftlichen Folgen des Skandalprozesses. Nach und nach geht ihnen auf, dass sie mit ihrer Intrige ein Spiel mit dem Feuer getrieben haben, das ungeahnte Folgen hat und sogar im engsten Familienkreis seine Spuren hinterlässt...

Die Wogen des Wandels (Work in Progress)

Europa, 1348.

Der junge Leif weiß nichts von den Gefahren, die auf hoher See und fernen Ländern lauern, als er seine Familie verlassen muss. Während er sich in sein Abenteuer voll bis an die Zähne bewaffneter Piraten und wehrhafter Kaufleute stürzt, versuchen seine Geschwister Agnes und Holger verzweifelt, der in ganz Norwegen wütenden Pest zu entkommen.

Keiner der drei Geschwister ahnt, unter welchen Bedingungen sie sich wieder sehen werden. Erst als der mächtige König Dänemarks dem Verbund der Hanse den Krieg erklärt und jahrelange Gefechte zu Land und zu See bevorstehen, wird Leif klar, dass ein Teil seiner Familie noch lebt und mit gezogenem Schwert gegen ihn steht...

Ein historischer Abenteuerroman, der die Geschichte einer Familie im historischen Mittelalter erzählt – Kaufleute der Hanse treffen auf Piraten, Diebe, Ritter und Könige.

Image
Image

Geschichten sind meine Leidenschaft!

Es gibt unzählige Arten und Weisen Geschichten zu erzählen und jede hat ihre Berechtigung. Die Frucht jeder guten Geschichte aber besteht in den Vorstellungen und den Bildern, die im Leser erzeugt werden. Diese zu einem spannenden, aufreibenden, trostvollen, liebreizenden und vielseitigen Ganzen zu verknüpfen, ist die große Herausforderung, der man sich als Autor stellt. Ganz egal, ob die Geschichte als Film oder Serie, Spiel oder Buch erzählt wird – der Ursprung des Ganzen liegt in der Vorstellung des Erzählenden. Und das Fundament, auf dem eine neue oder eine wiedererzählte Geschichte in die Welt tritt, ist immer die Form, die ihr die Sprache gibt.

Dieses Fundament zu formen und daran zu arbeiten, ist eine Herausforderung, der ich mit dem Schreiben fiktionaler Werke begegne. Vor allem die historische Fiktion eröffnet ein Spannungsfeld zwischen dem Damals der Protagonisten und dem Heute des Lesenden. Es ermöglicht uns, Vergangenes zu erfahren und in Beziehung zu unserem eigenen Leben setzen. Hinter den historischen Fakten stehen Lebensgeschichten und Schicksale, die uns in die moralischen Gründe der Protagonisten blicken und bei jeder Handlung mitfiebern lassen. Ihre Erlebnisse, ihre Kämpfe, ihre Zweifel und ihre Freuden binden uns an sie und zwingen uns, über die Welt – damals, wie heute – nachzudenken.

Begeisterndes Eintauchen in die Vergangenheit macht meine Bücher ebenso aus wie kindliche Neugier und der Drang, die Handlungsgründe der Protagonisten zu durchdringen und zu verstehen.  Wenn vermeintliche Helden, missverstandene Bösewichte, leidgeplagte Glücksritter und furchtsame Abenteurer zum Leben erwachen, dann entsteht der kreative Strom zahlloser in Worte gekleideter Bilder, voll von Wut und Angst, Neid und Großmut, Liebe und Lebenslust, der neugierig macht und Spannung erzeugt.

Erst dann entsteht richtig gutes Kopfkino.

Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt

Ludwig Wittgenstein

Wer Enea Ludwig ist...

Enea Ludwig ist...

aufgewachsen im Westen Münchens, wo er heute noch lebt und Romane verfasst.

Enea Ludwig hat...

Philosophie, Geschichte und Musikwissenschaft studiert und konnte es kaum erwarten, auch nach seinem wissenschaftlichen Studium weiter kreativ tätig zu sein.

Enea Ludwig schreibt...

fiktionale Romane, die sich maßgeblich mit historischen Themen beschäftigen.

Enea Ludwig möchte...

geschichtliche Ereignisse durch Spannung und Fiktion in unsere Lebenswelt bringen, um sie in neuem Licht zu betrachten.

Enea Ludwig klingt...

wie ein Pseudonym. Richtig! Mein bürgerlicher Name lautet Korbinian Mayr-Kennerknecht und würde auf einem Buchrücken an Atemnot leiden.

Aktuelle Projekte

Zirkel der Macht (Work in Progress)

Deutsches Kaiserreich, 1906.

Niemand konnte ahnen, welche Wirkungskraft die unscheinbaren Artikel Maximilian Hardens entfalten würden. Die Lawine, die er gemeinsam mit seinem Anwalt Max Bernstein kalkuliert auslöst, bringt binnen eines Jahres das Zentrum kaiserlicher Macht ins Wanken. Die engsten Freunde des jungen Kaisers Wilhelm II. müssen nicht nur um ihre Stellung bei Hof, sondern auch um ihre Existenz bangen.

Zwar lassen Bernstein und Harden den Homosexualitäts-Skandal um den Fürsten Eulenburg – den engsten Freund des Kaisers – aus politischen Gründen eskalieren, doch rechnet keiner der beiden mit den gesellschaftlichen Folgen des Skandalprozesses. Nach und nach geht ihnen auf, dass sie mit ihrer Intrige ein Spiel mit dem Feuer getrieben haben, das ungeahnte Folgen hat und sogar im engsten Familienkreis seine Spuren hinterlässt...

Die Wogen des Wandels (Work in Progress)

Europa, 1348.

Der junge Leif weiß nichts von den Gefahren, die auf hoher See und fernen Ländern lauern, als er seine Familie verlassen muss. Während er sich in sein Abenteuer voll bis an die Zähne bewaffneter Piraten und wehrhafter Kaufleute stürzt, versuchen seine Geschwister Agnes und Holger verzweifelt, der in ganz Norwegen wütenden Pest zu entkommen.

Keiner der drei Geschwister ahnt, unter welchen Bedingungen sie sich wieder sehen werden. Erst als der mächtige König Dänemarks dem Verbund der Hanse den Krieg erklärt und jahrelange Gefechte zu Land und zu See bevorstehen, wird Leif klar, dass ein Teil seiner Familie noch lebt und mit gezogenem Schwert gegen ihn steht...

Ein historischer Abenteuerroman, der die Geschichte einer Familie im historischen Mittelalter erzählt – Kaufleute der Hanse treffen auf Piraten, Diebe, Ritter und Könige.

Image